Feminismus(s) #2 // Von Pferdeschwanz-Frauenpower und der Frage „Wer will ich heute sein?“

Lifestyle

„Du siehst hübsch aus heute. Also, du siehst sonst auch hübsch aus. Aber heute siehst du irgendwie anders aus. Anders hübsch. Ich weiß nicht genau, was es ist, aber es steht dir.“

Ich habe die Haare hochgebunden. Trage einen Pferdeschwanz. Das erschien mir heute früh vor dem Spiegel ganz normal. Aber jetzt, wo du es ansprichst, 

Willkommen.

Lifestyle

Da ist ein Fleck auf meinem Spiegel. Und meine Tatstatur hat Staubkörner in den Zwischenräumen. Der Teppich verdeckt die Tatsache, dass sich, seit ich gestern gesaugt habe, schon wieder Haare aus meiner Bürste gelöst haben. Ist mein Bett gemacht? Der Stuhl gerade hinter dem Tisch? Seit wann bin ich so pedantisch? 

Aber du warst noch nie hier.