Der Abend zuvor

Lifestyle

Ich dachte, ich kenne das doch schon. Weiß, wie es abläuft. Nichts Besonderes. Habe mich sogar gefreut, wenn ich ehrlich bin. Eigene Beine. Und diesmal endgültig. Eigenes Heim. Zumindest ein bisschen. Und raus in eine neue Stadt. Ich dachte, es ist keine große Sache. Das letzte Mal war ich immerhin 24 Stunden Zugfahrt entfernt, jetzt nicht einmal ganz zwei. Aber trotzdem. Als ich dir jetzt einen der gepackten Pappkartontische für deinen Glühwein anbiete, die überall verteilt stehen und wir die Sofadecke als Teppich umfunktionieren, als wir uns auf den Boden setzen, wird mir das erst richtig bewusst. 

Die leeren Regale. Die gepackten Kisten. Die Leere. Das große Fragezeichen. Es stimmt schon. Es ist anders als das letzte Mal. Ich habe ungefähr zwanzig mal so viel Gepäck. Und ich bin quasi um die Ecke. Und eine andere Sprache muss ich auch nicht sprechen, um mich irgendwo im Nirgendwo verständigen zu können. Aber es ist genau so ungewiss wie vor zwei Jahren. Als ich vor demselben gepackten Koffer saß. Meinem Zimmer lebewohl wünschte. Mitnahm, was diesen Raum, mein Zuhause ausmacht. Und ich lasse mehr in dieser Stadt zurück als vor zwei Jahren. Nicht buchstäblich natürlich. Aber doch ein kleines bisschen. Zumindest fühlt es sich so an. So neu. So ungewohnt. So flatterig. Nach einem neuen Kapitel. Und ich freu mich aufs Umblättern. Aufs Kisten auspacken. Aufs Ankommen. Auf das Neue. Was auch immer das heißt.

Leni-2

Follow my blog with Bloglovin

PS: Unter dem „+“ am Ende der Seite könnt ihr meinen Blog kostenlos abonnieren. Hilft mir sehr und freut mich wirklich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s