Tomatensuppe.

Food

Wenn ich schnell etwas kochen will, dass einfach ist, nicht zu viele Zutaten fordert und allen schmeckt, dann gibt es eine Handvoll Rezepte, auf die regelmäßig zurückgreife. Eine Variante für solche Gelegenheiten ist auf jeden Fall meine liebste, schnelle Tomatensuppe. Vegan und im Sommer auch kalt als Gazpacho-variation super lecker. 

  1. Als erstes schneidet ihr 1 rote Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in kleine Würfel. Diese werden dann in Olivenöl in einem großen Topf angedünstet und schonmal mit Salz und Pfeffer gewürzt. 
  2. Als nächstes kommen ca. 3 EL Tomatenmark und 1 gehäufter EL Mehl (bei mir Dinkelmehl, aber Weizen funktioniert genau so gut) dazu. Mit einem Holzlöffel gut die entstehenden Klumpen rühren und immer wieder vom Boden des Topfes lösen, damit nichts anklebt. Das macht ihr so ungefähr 2 Minuten.
  3. Anschließend kommt eine Dose gehackte Tomaten darüber. Und gern auch noch ein paar frische Tomaten, wenn ihr welche da habt. Außerdem ca. 1/2 L Wasser, wenn ihr noch frische Tomaten dran habt auch ein bisschen weniger. Je nachdem, wie sämig oder flüssig ihr eure Suppe mögt. 
  4. Jetzt wird die Suppe püriert. Anschließend gebe ich noch 2-3 TL Zucker und Basilikum an die Suppe. Dann lässt du sie aufkochen und noch ein paar Minuten köcheln. 
  5. Ich garniere meine Suppe am Liebsten mit Mozzarella oder Parmesan, aber das kannst du auch einfach weglassen, oder alternativ veganen Käse verwenden.

Et voilà! Das Ganze dauert in etwa 15 Minuten vom ersten Zwiebel schneiden bis zur fertigen Suppe. Im Sommer stelle ich den Topf auch gern über Nacht in den Kühlschrank und esse sie am nächsten Tag kalt. 

Bon appétit!

Leni-2

Follow my blog with Bloglovin

PS: Unter dem „+“ am Ende der Seite könnt ihr meinen Blog kostenlos abonnieren. Hilft mir sehr und freut mich wirklich! 🙂

_DSC0423_DSC0427_DSC0430

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s