„Je m´aime.“ Ich liebe mich selbst.

Lifestyle

Es gibt da diesen Ort. Tief verborgen in mir drin. Und an diesem Ort da weiß ich, dass ich gut genug für mich bin.

Ich beneide sie. Ich kenne sie nicht, hab sie nie getroffen, aber ich 

beneide sie. Um diese Beine, die reine Haut, das Werbestrahlen weißer, perfekt gerade Zähne. 

Ich beneide sie. Und vergleiche mich. Und muss fast weinen.

Doch es gibt da diesen Ort. Tief verborgen in mir drin. Und an diesem Ort da weiß ich, dass ich gut genug für mich bin.

„Du hast ein wunderschönes Lächeln.“ „Sie kleidet sich immer so hübsch.“ „So ein offener, strahlender Mensch.“ – ich höre es kaum. Ich kann mit Komplimenten nicht umgehen, … – weil ich sie nicht glaube.  Lächeln kann doch jeder, denke ich. Und nicht wenige schöner als ich.

Es  gibt da diesen Ort. Tief verborgen in mir drin. Und an diesem Ort da weiß ich, dass ich gut genug für mich bin.

Ich lese einen Bericht. Und er erzählt mir von Selbstzweifeln. Hält mir den Spiegel vor. Und eine kleine Stimme flüstert in mein Ohr: Du bist gut genug.

Ich bekomme deinen Brief. Und du schreibst all diese schönen Dinge. Über mich. Und ich hätte nie damit gerechnet. Dass es dir genau so geht. Dass du mir alles sagen kannst. Weil ich ein Stück zuhause bin.

Es  gibt da diesen Ort. Tief verborgen in mir drin. Und an diesem Ort da weiß ich, dass ich gut genug für mich bin. Und dass das alles ist, was zählt.

Du sagst mir, dass ich schön bin. Und du zeigst mir, dass das stimmt. Und du flüsterst mir ins Ohr, dass ich gut bin, wie ich bin. Du hälst mich fest im Arm. Und du sagst mir, was du denkst. Und dass du weißt, was ich grad denk, und meine Selbstzweifel gut kennst.

Deine Stimme öffnet Türen. Tief verborgen in mir drin. Und ich weiß, ich bin mein zuhause, und dass ich gut genug  bin. 

Und ich richte mich ein. Und ich baue mein Haus. Und ich streiche die Wände in knallbunten Farben. Ich bin mein eigenes Zuhause und ich fühl mich pudelwohl. 

Und es gibt da diesen Ort. Am Klingelschild steht Neubeginn“. Denn ich weiß jetzt, das es stimmt : Ich bin gut so, wie ich bin. 

 

Ich bin nicht immer fröhlich. Nicht immer zufrieden mit mir selbst. Klar, im Großen und Ganzen schon. Ich kann mich ganz gut leiden. Aber es gibt Tage, da vergisst man das. Es gibt Momente, die uns glauben machen, wir wären nicht gut genug, wir würden nicht reinpassen, oder wir könnten etwas nicht. Aber vielleicht gibt es einfach Dinge, Situationen, Menschen, Erfahrungen, die nicht zu uns passen, die nicht richtig für uns sind. Ich glaube ganz fest, dass alles, was im Leben passiert einen Sinn hat. Und das jeder Tag eine neue Chance, jede Begegnung ein neues Geschenk und jede Freundschaft ein Zuhause ist. 

Ich habe diesen Text schon vor ca. vier Wochen geschrieben. Aber ich habe mir selbst noch nicht ganz geglaubt. Bis jetzt, und deshalb kommt er auch heute erst online.

cropped-leni.jpg

Follow my blog with Bloglovin

PS: Unter dem „+“ am Ende der Seite könnt ihr meinen Blog kostenlos abonnieren. Hilft mir sehr und freut mich wirklich! 🙂

28461178_1217838011681680_633248068_o28461240_1217838035015011_269795165_o28461686_1217837978348350_1757823937_o28461887_1217838038348344_471611064_o28504242_1217838025015012_1850588457_o28548073_1217838028348345_832249518_o28554706_1217837988348349_394895842_o28580066_1217837981681683_1321938109_o

 

3 Gedanken zu “„Je m´aime.“ Ich liebe mich selbst.

    1. Ich danke dir liebe Laura 🙂 Es freut mich so zu sehen und bedeutet mir so viel, so gutes Feedback zu bekommen und zu sehen, dass es Menschen gibt, die sich in meinen Texten wiederfinden, oder einfach Gedankenbilder für ich mit rausnehmen. Danke fürs Lesen und kommentieren, du zauberst mir echt ein Lächeln ins Gesicht.
      Alles Liebe,
      Leni 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s