Weihnachten. Ein Neubeginn.

Lifestyle

„Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne“ So heißt es doch.

Und auch wenn dieser Spruch in etwa so alt ist wie die Erde selbst, trifft er noch immer gut zu. Ich bin begeistert von dem Neuen.

Ich liebe es, neue Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten aufzusaugen wie ein ausgetrockneter Schwamm. Ich stelle mich gern neuen Herausforderungen, reise um die Welt um neue Gerüche, Geschmäcker, Gefühle zu inhalieren.

Wir alle sind verzaubert von dem Neuen. Wenn etwas noch ganz frisch ist, unverbraucht. Ein weißes, unbeschriebenes Blatt. Das neue Jahr – Ein neuer Anfang. Einen Menschen neu kennenlernen – seine Geschichten, Gedanken und Erfahrungen hören und langsam aus diesem verschwommenen Umriss ein Bild formen, dass sich in Farbe und Form ständig verändert. Ein neuer Job – die Herausforderung, die neuen Aufgaben, die neue Seite an mir selbst, die ich dadurch die Chance habe kennenzulernen. Ich liebe das Neue. Neue Bücher, neue Geschichten, neue Gesichter, eine neue Stadt? Neue Ideen, Gerüche, ein neues Rezept.

Wir sind eine neue Gruppe. Wir sind alle Unbekannt. Neu. „Es ist nie zu spät für nen Neuanfang“, singt Clueso. Und ich denke „Ja, Mann“. Hat er recht. Wir sind neu. Kennen den anderen noch nicht. Unbeschriebene, weiße Blätter. Und ganz langsam malt jeder der anderen mit bunter Tinte kleine Muster auf unsere Haut und je mehr wir uns einander öffnen, desto sichtbarer werden all diese Muster, die schon da sind. Einige einprägsam, wichtig, unauslöschbar. Andere verblasst und so alt, dass sie kaum noch eine Bedeutung haben. Feine Narben überziehen unsere Körper, unsere Herzen. Und jeder trägt ein eigenes kleines Päckchen in der Hand. Ich bin verzaubert vom Neuen.

Dann lernen wir uns langsam kennen. Vorsichtig, jeden Tag ein bisschen besser. Entdecken die Narben, die Geschichten, sehen das Strahlen in den Augen und wissen es zu deuten. Erkennen uns an Kleinigkeiten. Haben ‚running gags‘ und ‚Insider-jokes‘. Und geben ein bisschen Gewicht unseres Päckchens an andere ab.

Da ist jetzt eine neue Schulter, an die ich mich anlehnen kann, ein neues Ohr, das mir zuhört, ein neues Paar Arme, das mich hält, wenn es mir nicht gut geht.

Eine neue Stadt wird Zuhause. Ein neuer Duft wird ein Gefühl, ein neues Gefühl festigt sich. Ein neuer Geschmack wird Heimat. Eine neue Leidenschaft wird zu einer wundervollen Erinnerung. Und neue Freunde werden alte Bekannte.

Ich liebe Das Alte. Ich liebe neue Dinge, die alt werden.

„Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne“ So heißt es doch.

Und auch wenn dieser Spruch in etwa so alt ist wie die Erde selbst, trifft er noch immer gut zu. Ich bin begeistert von dem Neuen.

Weihnachten. Heilige Nacht. Jesus wird geboren. Neuanfang. Neues Leben. Ein Geschenk.

FROHE WEIHNACHTEN!

cropped-leni.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s